Google Bewertung
4.4

Segelboot fahren am Ammersee

Mit dem Segelboot den Ammersee erkunden

Auf die Boote, Segel setzen und los! Auf in einen wundervollen Sommertag mit dem Segelboot auf dem Ammersee. Umgeben vom Rauschen des Wassers, den Blick in die Ferne gerichtet auf See und Berge – so lässt es sich perfekt vom Alltag ausspannen. Egal ob in der Region lebend oder für einen Urlaub am schönen Ammersee, ein Ausflug mit dem Segelboot ist ein tolles Erlebnis für Klein und Groß. Natürlich braucht ihr hierfür kein eigenes Segelboot, sondern könnt bequem auf die Verleihstellen zurückgreifen und so den Ammersee einmal per Segelboot erkunden. Fernab der Ufer werdet ihr unvergessliche Einblicke in Natur und Leben entlang des Ammersees bekommen, zwischendurch in das kühle Nass hüpfen und am Abend mit einem Gläschen Sekt in der Hand dem Sonnenuntergang entgegenschippern. Für ein rundum gelungenes Erlebnis mit dem Segelboot auf dem Ammersee sorgen außerdem die sehr günstigen Windverhältnisse.

Ein Segelboot auf dem Ammersee mieten

Die Ammersee Segelschule bietet für alle, die den See auf eigene Faust erkunden und die Ruhe auf dem See genießen wollen, zahlreiche Segelboote zum Verleih an. So könnt ihr ab Ostern den See in seiner Frühlingspracht erleben und bis Ende Oktober auch die herbstliche Seite des Ammersees erkunden. Gemietet werden können die Segelboote sowohl stunden- als auch tageweise. Wer seinen Ausflug per Boot auf unter der Woche plant, für den steht auch spontan immer ein Segelboot auf dem Ammersee bereit. An den Wochenenden dagegen empfiehlt es sich, rechtzeitig zu planen und sein Boot am besten schon zu reservieren, damit der Bootstour nichts in die Quere kommt. Insgesamt finden sich aber rund um den Ammersee verteilt zahlreiche Verleihstellen für Segelboote.

Brauche ich einen Bootsführerschein um mir ein Segelboot auf dem Ammersee mieten zu können?

Zwar gibt es viele Angebote rund um den Ammersee, das Wochenende oder den Urlaub zu nutzen und einen Kurs zu machen oder tatsächlich seinen Bootsführerschein abzulegen, jedoch ist ein amtlicher Bootsführerschein auf dem Ammersee nicht vorgeschrieben. Wer also einfach mal ein bisschen Seeluft schnuppern möchte und herausfinden, wie es ist, mit seinem Boot über den Ammersee zu segeln, der hat genau dazu die Möglichkeit. Manche Bootsverleiher wollen ihre Segelboote aber dennoch nur an Personen mit Segelschein vermieten. Hier solltet Ihr Euch vorher informieren.

Kleine Regel für alle Segelboot-Neulinge: Auf den Booten gilt es immer, Schuhe mit hellen Sohlen anzuziehen, die keinerlei Spuren hinterlassen oder einfach gleich Barfuß den warmen Sommertag auf dem Boot zu genießen.

Segeltrip mit schönem Abschluss im FISCHER

Wer den tollen Segel-Tag so richtig schön abrunden will, der sollte sich nach dem Abendteuer bei uns im Restaurant FISCHER einfinden. Gerade auf unserer Sonnenterrasse lassen sich die letzten Sonnenstrahlen mit einem köstlichen Dinner genießen.

Oder wie wäre es mit einem ordentlichen Frühstück, bevor die Segeltour losgeht? Für eine kräftige Stärkung sorgen unsere umfangreiche Frühstückskarte und unser reichhaltiges Frühstücks-Buffet an Sonn- & Feiertagen.

Tisch reservieren

Veröffentlicht in Allgemein

Zum Newsletter anmelden

 Shop  Restaurant

Anmelden Abmelden
 Hiermit stimme ich der Datenschutzerklärung zu. 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close